Vrsar: Apartmenthaus Glavas

Anschrift:
Apartmenthaus Glavas
Brostolade 6
52450 Vrsar
Tel: 00385 – 52441324
Mobil: 00385 – 989641363

Mail: stipoimirjana[at] live.de

Apartmenthaus Glavas

Kurze Beschreibung:
Das Appartementhaus Glavas bietet insgesamt 5 Apartments in den Größen von 40 bis 68 m2 an.
Die Apartments (Wohnzimmer, Küche, Bad, Balkon) sind zweckmässig eingerichtet und  sehr sauber.
Jedes Apartment verfügt über einen Balkon von welchen man entweder den Blick zum Meer oder Garten hat.
Das Apartment Nr. 5, welches eine Größe von 68m2 aufweist, bietet 2 Schlafzimmer, 2 Balkone, eine seperate Küche und ist zudem mit Klimaanlage ausgestattet.

Zur allgemeinen Ausstattung gehören:

  • Wohnzimmer mit Küche
  • Schlafzimmer
  • Sat-TV
  • Bad mit Dusche
  • Balkon
  • Internet-Zugang

Im Aussenbereich befindet sich eine große, sehr gemütliche Terrasse für die Gäste.
Die deutschsprachigen Vermieter Mirjana und Stipo Glavas geben gerne Tipps für Ausflüge in der Umgebung, ferner organisieren Sie auch zwischendurch mit den Gästen gesellige (Grill-) Abende auf der Terrasse.

Apartmenthaus Glavas

Restaurants sind vom Apartmenthaus Glavas aus, fußläufig gut erreichbar.
Die Entfernung zum nächsten Supermarkt beträgt ca. 600m, und der Strand ist ca 800m entfernt.

Das Apartmenthaus Glavas, welches sehr viele Stammgäste beherbergt, ist ganzjährig geöffnet!

 

Apartment Nr. 1

Apartmenthaus Glavas > App. 1   Apartmenthaus Glavas > App. 1 

 

Apartment Nr. 2

Apartmenthaus Glavas > App. 2   Apartmenthaus Glavas > App. 2

 

Apartment Nr. 3

Apartmenthaus Glavas > App. 3   Apartmenthaus Glavas > App. 3  

Apartmenthaus Glavas > App. 3

 

Apartment Nr. 4

Apartmenthaus Glavas > App. 4   Apartmenthaus Glavas > App. 4

 

 

Apartment Nr. 5

Apartmenthaus Glavas > App. 5  Apartmenthaus Glavas > App. 5  Apartmenthaus Glavas > App. 5

 

Preis: ab 35 Euro für 2 Personen pro Nacht

 

Über Vrsar:

 

Der Ort Vrsar mit seinen rund 1620 Einwohnern liegt südlich von Porec an der Straße Porec – Rovinj.
In der Nähe des Städtchens Vrsar ist die romantische Lim-Bucht, die natürliche Grenze der Gemeinde Vrsar zur Stadt Rovinj.
Der Ort selber bietet ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten, so wären hier im historischen Stadtkern mitunter die Kirche der heiligen Foska, die Pfarrkirche des St. Martin sowie der Bischofspalast und das alte Stadttor zu benennen.

 

 

Webtipps:

Kroatien: Erstes Oktoberfest by Valamar

Brezeln, Bier und Blasmusik in Poreč

Wies’n Fans aufgepasst!
Wer schon vor dem offiziellen Start des Münchner Oktoberfests in Feierlaune kommen möchte, findet in der Küstenstadt Poreč in Kroatien die beste Gelegenheit.
Vom 14. bis 22. September heißt es „O zapft is“ beim ersten „Oktoberfest by Valamar“ in den Lanterna Apartments in Poreč.
Der perfekte Veranstaltungsort für alle Oktoberfestfans und Strandliebhaber liegt direkt am kristallklaren Meer der Adria. Präsentiert wird das Event von Kroatiens führender Hotelgruppe Valamar Hotels & Resorts. Hauptsponsor ist die bekannte kroatische Brauerei Zagrebačka pivovara.

Bis zu 800 Gäste können im traditionellen Bierzelt inklusive VIP-Bereich bei deftigem Essen, Bier und Blasmusik ausgelassen feiern. Zu den Höhepunkten gehören Live-Auftritte sowohl deutscher als auch kroatischer Musiker wie Freddy Pister & Band, Zellberg Buam, Die Lauser, Okrogli, Vagabundi, Alpski kvintet, Pajdasi und Etaloni. Familien finden rund um das Zelt täglich Animationsprogramme für Kinder. Gästen mit Eintrittskarten für das Festzelt stehen kostenlose Kinderbetreuung sowie Parkplätze zur Verfügung.

Passend zum Oktoberfest hat Valamar Hotels & Resorts zünftige Aktionspakete für seine Zwei- bis Vier-Sterne-Anlagen in Poreč geschnürt. So übernachten Gäste beispielsweise ab 37 Euro pro Person bei Belegung eines Drei-Personen-Apartments der Zwei-Sterne-Anlage Lanterna in Poreč. Der Preis bezieht sich auf einen Mindestaufenthalt von drei Nächten und beinhaltet auch die Einrittskarten für das Festzelt an allen drei Tagen. Gäste der Valamar Hotels, Apartments oder Campingplätze kommen täglich in den Genuss eines kostenlosen Shuttle-Bus-Service, der zwischen dem Festzelt und den Unterkünften verkehrt. Auf geht’s! Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten unter: VALAMAR

Über Valamar
Valamar ist die größte Hotelgruppe in Kroatien. Dazu zählt die Verwaltungsgesellschaft Valamar Hotels & Resorts, die insgesamt 40 touristische Anlagen entlang der Adriaküste – vorrangig in den Haupttou­rismusregionen Istrien und Dubrovnik – verwaltet. Zum Portfolio gehören 23 Hotels, sieben Apartmentkomplexe und zehn Campingplätze mit insgesamt 41.000 Betten. Valamar Hotels & Resorts deckt circa zehn Prozent der Übernachtungskapazitäten auf dem Markt ab und ist damit der größte Anbieter touristi­scher Unterkünfte in Kroatien. Das An­gebot der Valamar Hotels & Resorts umfasst hauptsächlich Hotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie. Alle Valamar-Anlagen verbinden internationale Qualitätsstandards mit kroatischer Gastfreundschaft.
Mehr Informationen auf der Webseite von VALAMAR

 

 

Text und Bildmaterial:  SWK Semnar & Wolf Kommunikation

Vrsar: Impressionen vom April 2013

Nachdem in Deutschland sich der Frühling weigert(e) Einzug zu halten, flüchtete ich über die Osterfeiertage nach Kroatien, genauer gesagt nach Vrsar in Istrien.
So ganz zaghaft begann hier der Frühling.
Die Temperatur war so um die 12 Grad, und es gab leider relativ viel Niederschlag…..aber auch einige schöne sonnige Tage :-)

Während meines Aufenthalts spazierte ich öfters durch die Altstadt, anbei ein paar Impressionen:

Mein Weg führte mich in der Regel von Vrsar-Istok über die Sportplatz-Wiese zur Altstadt.

Und weiter durch die kleinen Gassen in Richtung Opcina (Rathaus), welche vor rund 2 Jahren saniert wurde.

Ein Abstecher zur Kirche St. Martin sollte natürlich nicht fehlen.

Von hier aus ist es nur ein “Katzensprung” zu den zwei Aussichtspunkten von Vrsar, von welchen man einen schönen Blick auf den Hafen und die kleinen vorgelagerten Inseln vor Vrsar hat.

Bei einem Rundgang quer durch die Altstadt entdeckte ich so manch nettes Plätzchen und auch das eine oder andere frische “Grün”.

Auf dem Weg zum Hafen ….. noch ein Blick auf die Altstadt.

Die Bilder sind übrigens alles “Handy-Schnappschüsse”, da das Wetter meist nicht nach fotografieren aussah. ;-)
Schön fand ich, dass es doch das eine oder andere Blühende zu entdecken gab.

 

 

Eigenes Bildmaterial vom 02. und 04.April 2013, aufgenommen mit Samsung Galaxy S1